Hallo,
mein Name ist Florian Kolominski, ich bin freiberuflicher Gestalter.

Für mehr Infos, oder um "Hallo" zusagen einfach melden:

florian@ruhrgestalten.de
s

r.

Dortmunder Museums-Nacht
27-September-2014

Die 14. Dortmunder DEW21-Museumsnacht findet unter dem Motto
“Nacht der Visionen!” statt.

Einmal im Jahr präsentieren Museen, großen Innenstadtkirchen, Ateliers, Galerien und andere Kultureinrichtungen ihre Schätze und laden ein zu zehn Stunden Programm. Ab 16.00 Uhr verwandeln sich rund 60 Kulturorte zu wundersamen, spannenden, witzigen und denkwürdigen Pilgerstätten und bieten ein Mega-Programm aus rund 600 Einzelveranstaltungen.


Hier findet ihr das Programm als PDF:http://www.dortmund.de/media/p/museumsnacht_4/museumsnacht_2/programm_museumsnacht.pdf

BUCHTIPP

JOURNEYMAN
1 Mann, 5 Kontinente und jede Menge Jobs

Ohne Geld um die Welt.
Wie kommt man einmal um die Welt, mit nur 255 Euro auf dem Konto? Fabian Sixtus Körner schnappt sich seinen Rucksack und macht sich auf ins Ungewisse. Sein Plan: alle Kontinente dieser Erde bereisen – und überall für Kost und Logis arbeiten. Ohne Reiseroute und feste Jobs, nur mit dem Drang nach Freiheit und grenzenlosem Optimismus im Gepäck.
In seinem mitreißenden Reisebericht erzählt Körner von Hahnenkämpfen in Santo Domingo, permanenten Abschieden, Modelwettbewerben in Malaysia, von Kulturschocks und Gastfreundschaft. Er legt Tausende von Kilometern in Fliegern, Zügen, Bussen, löchrigen Booten und Rikschas zurück und arbeitet dabei mal als Grafiker, mal als Architekt oder Fotograf. Zwei Jahre und zwei Monate, über 60 Orte, querweltein.

Discjockey

Move D, bürgerlich David Andreas Paul Nicola Moufang (* am 7. September 1966 in Heidelberg) ist ein deutscher, international bekannter Komponist, Klangkünstler, Musiker (Schlagzeug, Gitarre, Piano, Synthesizer), Musikproduzent, DJ und Techno-Produzent (Ambient, Downtempo, Leftfield, House, Techno, Minimal).

1992 gründete Moufang mit dem Grafikdesigner Jonas Grossmann das Label Source Records. 1995 erschien die erste Veröffentlichung unter dem Pseudonym Move D, einer Abwandlung seines Spitznamens Mufti aus der Schulzeit.

Seit 1996 findet zwischen David Moufang und dem Goethe-Institut eine immer wiederkehrende Zusammenarbeit statt, mit Festivitäten in London, München, Budapest und Ländern, wie Australien, Japan und anderen. 

1996 Zusammen mit Jonas Grossmann gründete David Moufang ein zweites Label, das KM20.

Seit 1998 komponiert David Moufang im Auftrag des Bayerischen Rundfunks Musik für Hörspiele und Medienkunst im experimentellen Radio.

Von 2002 bis 2007 war David Moufang Lehrbeauftragter an der Bauhaus-Universität Weimar in der Fakultät Medien (Studiengang Mediengestaltung) am Lehrstuhl für Experimentelles Radio.

Quelle: Wikipedia

Terminal - Bochum HBF (1977)

Richard Serra (* 2. November 1939 in San Francisco) ist einer der bedeutendsten lebenden US-amerikanischen Bildhauer. Mitte der 1960er Jahre experimentieren Richard Serra und andere amerikanische Künstler mit industriellen Werkstoffen wie Blei und Gummi. Die Materialien werden mit einfachen Eingriffen bearbeitet und in einen Bezug zum Raum gesetzt. Im Laufe der Jahre erweiterte Serra seinen räumlichen Ansatz, indem er bis heute mit wetterfestem Stahl arbeitet.

Nach langen Verhandlungen und begleitet von heftigen Protesten wurde Terminal von der Stadt Bochum 1979 erworben und schließlich an dem von Richard Serra favorisierten Standort, einer Verkehrsinsel am Bochumer Hauptbahnhof, installiert.

Quelle: Wikipedia

ZUGREISEN NRW
Dortmund – Warburg Dauer: 1:59

Warburg ist eine Stadt im Kreis Höxter im Osten des deutschen Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Sie ist ein Mittelzentrum und mit rund 24.000 Einwohnern die größte Stadt der Warburger Börde. Warburg wurde um 1010 erstmals schriftlich erwähnt; die erste Nennung der Stadt als geschlossene Ortschaft stammt aus dem Jahr 1036.

Der etwas nordöstlich der Kernstadt gelegene Desenberg ist die markanteste Erhebung der sonst relativ ebenen Warburger Börde. Es handelt sich um einen die Umgebung um 150 Meter überragenden Bergkegel vulkanischen Ursprungs mit einer Gesamthöhe von 343,6 m ü. NN. Auf seinem Gipfel befinden sich die Ruinen der Burg Desenberg.

Die 66. Warburger Oktoberwoche vom 27.09. – 05.10.2014
Am 27. September öffnet zum 66. Mal in ununterbrochener Reihenfolge die Warburger Oktoberwoche ihre Tore. Zum beliebtesten und wohl größten Volksfest zwischen Kassel und Paderborn werden wieder unzählige Besucher die fast 1.000-jährige Bergstadt an der Diemel aufsuchen.

Quelle: Wikipedia

FILM
Two Lovers - 2008

Regie führte James Gray, der gemeinsam mit Ric Menello auch das Drehbuch schrieb.

Seit seine Verlobte ihn kurz vor der Hochzeit sitzengelassen hat, lebt Leonard wieder bei seinen Eltern in Brooklyn, New York. Seine Trauer geht so weit, dass er bereits mehrere Selbstmordversuche hinter sich hat. Durch eine Kuppelaktion seiner Eltern lernt er Sandra, die Tochter eines befreundeten Ehepaars, kennen und geht kurz darauf eine Beziehung mit ihr ein.

Leonard lernt derweil seine hübsche, unkomplizierte Nachbarin Michelle kennen und verliebt sich in sie. Doch Michelle hat eine Affäre mit einem verheirateten Mann, Ronald Blatt.

Quelle: Wikipedia

Mehr Filmtipps:

Käte Schiegler | Ruth Niehoff
Vernissage am 5.September 2014 19:00 Uhr im:

Clowns und Pferde
Frankfurter Str. 33
45145 Essen

Käte Schiegler | Ruth Niehoff  Fotografie Räume, die ihre Bewohner in deren Abwesenheit reflektieren. (Innen)Ansichten, aus denen Erinnerungen und Erfahrungen widerhallen: Mit der Ausstellung ECHOLOT präsentieren Ruth Niehoff und Käte Schiegler Fotografien, die den Betrachter zu eigenen Rückschlüssen und Reflektionen auffordern.


http://www.schieglerdesign.de/index.php?pageid=22
http://www.ruth-niehoff.de/index.php/project/besenrein/

Zum Facebook Event:
https://www.facebook.com/events/692959070811071/?ref_dashboard_filter=upcoming

Moby-Dick ist ein 1851 in London und New York erschienener Roman von Herman Melville. Das erzählerische Rückgrat des Romans ist die schicksalhafte Fahrt des Walfangschiffes Pequod, dessen einbeiniger Kapitän Ahab mit blindem Hass den weißen Pottwal Moby Dick jagt, der ihm das Bein abgerissen hat.

Autor: Herman Melville, ( 1. August 1819 in New York City, New York; † 28. September 1891) war ein amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist. Melvilles Moby-Dick gilt als einer der bedeutendsten Romane der Weltliteratur.

Zu seinen Lebzeiten wurden nur etwa 3.000 Exemplare von Moby Dick verkauft.

Melvilles Werk war schon vergessen, als er starb; im Bibliothekskatalog der Yale-Universität wurde Moby Dick nur in der Kategorie Cetologie (der Wissenschaft von den Meeressäugern) geführt und verstaubte. Erst in den 1920er Jahren verhalf ein Kreis von New Yorker Literaturwissenschaftlern, darunter Carl van Doren, Lewis Mumford, Carl van Vechten und Raymond Weaver, seinem Werk zu Anerkennung.

Quelle: Wikipedia

HEJ STORE DORTMUND
30.August.2014 - Baloon Ascents for free*

HEJ (schwedisch=hallo) steht für Gelassenheit, guten Stil und Lebensfreude. Der Store in der Kleinen Beurhausstr. 6 begrüßt mit liebevoll ausgesuchten Produkten. Und es gibt immer mal wieder kleine feine Accustic Konzerte im Store…

https://www.facebook.com/HejStore/timeline


30.August.2014 - Baloon Ascents for free*
Balloon Ascents sind 5 Jungs aus Oxford, England. Schon im Alter von 13 Jahren, fingen sie an Musik zu machen. Durch die Mischung von psychedelischen und groovigen Beats mit Einflüssen von Tame Impala, Radiohead, Neil Young und den Beatles bieten sie einen Einblick in den musikalischen Schmelztiegel von Oxford. Nun sind sie gespannt auf ihre erste Europa-Tour mit über zehn Gigs in drei Ländern. Bei uns spielen sie eine Acoustic-Session.
Support: Roberto y Juan

Einlass: 19:00 Uhr
Start: 19:30 Uhr (pünktlich)

https://www.facebook.com/events/600223393429954/